Michael Hübner, Dorstens Landtagsvertreter und stellvertr. Fraktionsvorsitzender. MdB und MdL Förderung des kommunalen Straßenbaus sichert Mobilität in unseren Städten und Gemeinden

Der kommunale Straßenbau wird von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in diesem Jahr wieder mit insgesamt 60,35 Millionen Euro gefördert. Der Schwerpunkt liegt auch weiterhin auf dem Erhalt und dem Ausbau des Straßennetzes. „So sichert das Land die Mobilität in den Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens“, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten für Dorsten, Michael Hübner und Hans-Peter Müller.

Auch Dorsten ist dabei berücksichtigt. Das Straßenbauprojekt des Kreises Recklinghausen „Ausbau der Bismarckstraße (K41) in der Ortsdurchfahrt Dorsten mit einer Gesamtinvestition von 3,61 Mio Euro  wird vom Land mit 2,35 Mio Euro unterstützt“, so Müller.

Veröffentlicht am 05.05.2016

 

Julian Fragemann, Vorsitzender der SPD Altstadt. Ortsverein SPD Altstadt verteilt Rosen

Zum Muttertag verteilen die Genossinnen und Genossen des SPD-Ortsvereins Dorsten-Altstadt (Altstadt, Feldmark, Hardt, Östrich) am Samstag (07.05.2016) auf dem Marktplatz vor dem Juweliergeschäft Kohle rote Rosen an die Dorstenerinnen. Zur traditionellen Muttertagsaktion des Ortsvereins auf dem Markt stehen die Altstädter Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten den Bürgerinnen und Bürgern außerdem für Gespräche und Anregungen zur Verfügung.

Veröffentlicht am 03.05.2016

 

Einer, der die SPD auch in Berlin bestens vertritt: Frank Schwabe, SPD- Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter. Unterbezirk Frank Schwabe, MdB, überzeugend wiedergewählt

Am Samstag (23.4.) fand in der Rosa- Parks- Schule in Herten der Kreisverbandsparteitag mit Neuwahlen des Vorstandes des SPD- Kreisverbands Recklinghausen statt. 

Alexander Letzel (28), SPD- Bürgermeisterkandidat für Herten, stimmte als „Gastgeber“ auf den Parteitag mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für die Sozialdemokratie ein. Im Anschluss betonte der Vorsitzende des DGB- Bezirks Emscher- Lippe Josef- Hülsdünker die Bedeutung von Solidarität in der Gesellschaft und der „wieder gewonnenen engen Verbindung“ zwischen Gewerkschaften und Sozialdemokratie.

Die sozialdemokratischen Grundwerte „Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ sowie daraus folgend der soziale Ausgleich in unserer Gesellschaft ist auch Richtschnurr im Arbeitsprogramm des  SPD- Kreisverbandsvorstandes, das Kreisverbandsvorsitzender Frank Schwabe (MdB), beherzt vorstellte. Unter dem Titel „Gemeinwohl für alle im Kreis Recklinghausen“ will sich die Kreis- SPD gemeinsam mit den Stadtverbänden und Ortsvereinen in den einzelnen Städten den aktuellen gesellschaftlichen politischen Herausforderungen stellen. Und weiter:

Veröffentlicht am 25.04.2016

 

Friedhelm Fragemann, SPD-Fraktionsvorsitzender. Ratsfraktion SPD-Antrag: St. Ursula soll Auswahlkritierien offenlegen

Nach welchen Kriterien entscheiden die St. Ursula-Schulen in Dorsten, welche Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden? Das aktuelle Schober-Gutachten jedenfalls weist im Vergleich zwischen den St. Ursula-Schulen und den übrigen weiteführenden Schulen ein krasses Mißverhältnis auf, wenn es um den Anteil von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund geht. Die SPD-Ratsfraktion fordert eine Offenlegung der Auswahlkriterien der St. Ursula-Schulen und hat dazu an den Schulausschuß folgenden Antrag gestellt:

Veröffentlicht am 19.04.2016

 

Michael Hübner, einer von zwei Dorstener Landtags-Vertretern. MdB und MdL Michael Hübner: „Die tatsächliche und die gefühlte Kriminalität klaffen oft weit auseinander“

Der Landtagsabgeordnete Michael Hübner war in der letzten Woche bei der Präsidentin des Polizeipräsidiums Recklinghausen, zu dem auch die kreisfreie Stadt Bottrop gehört, Frederike Zurhausen zu Gast. Bei dem Gespräch, zu dem alle Landtags-und Bundestagsabgeordneten aus dem Zuständigkeitsbereich eingeladen waren, ging es vor allem um die Auswertung des Kriminalitätsberichtes 2015. Hübner hierzu: „Die Kriminalität ist insgesamt weiter zurückgegangen und die Aufklärungsquote gestiegen. In vielen Bereichen hat die Kriminalität in Dorsten den niedrigsten Stand der letzten 10 Jahre erreicht. Die tatsächliche und die „gefühlte“ Kriminalität klaffen oft weit auseinander. Das Sicherheitsempfinden der Menschen ist oft ein anderes. Aber die nackten Zahlen sprechen für sich.“

Die Zahl der Straftaten ist im gesamten Kreis Recklinghausen deutlich gesunken; gleichzeitig konnte jede zweite Straftat aufgeklärt werden. Somit hat sich die Gefahr, im Kreis Recklinghausen oder in Bottrop Opfer einer Straftat zu werden, weiter verringert. Für Dorsten kann man im Einzelnen zusammenfassend feststellen:

Veröffentlicht am 13.04.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 002738063 -

Die SPD Dorsten auf Facebook

Michael Baune Stadtverbandsvorsitzender michael.baune(at)go4more.de

Friedhelm Fragemann Fraktionsvorsitzender

fraktion(at)spd-dorsten.de

Michael Hübner Landtagsabgeordneter andreas.dunkel(at)landtag.nrw.de

Hans-Peter Müller Landtagsabgeordneter hans-peter.mueller(at)landtag.nrw.de

Michael Gerdes Bundestagsabgeordneter michael.gerdes(at)bundestag.de

  Gabriele Preuß Europaabgeordnete
preuss-europa(at)email.de

 

Counter

Besucher:2738064
Heute:55
Online:1
 

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362-98140
Fax: 02362-98141
stadtverband(at)spd-dorsten.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

 Montag: 10 - 14 Uhr
 Dienstag: 15 - 17 Uhr
 Mittwoch: 10 - 14 Uhr
 Donnerstag: 10 - 14 Uhr
 

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion(at)spd-dorsten.de

 

WebsoziInfo-News

01.05.2016 14:26 Info der Woche: 1. Mai 2016
Gute Arbeit verbindet Der gesetzliche Mindestlohn ist ein historischer Erfolg. Die Löhne steigen ebenso wie die Zahl guter Arbeitsplätze mit sozialer Sicherung. Gute Arbeit: dafür kämpft die SPD – gemeinsam mit den Gewerkschaften. Und wir haben noch viel vor. Konkret heißt das: Klare Regeln für Leiharbeit und Werkverträge. Die Beschäftigten dürfen nicht als Streikbrecher eingesetzt

25.04.2016 13:55 Gabriel fordert Investitionen – Mutige Aufstiegsgesellschaft werden
Mutige, intelligente Investitionen in Bildung, Forschung und Digitales: „Das ist unsere Zukunft.“ Im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ (Montag) erklärt SPD-Chef Sigmar Gabriel, wie er Europas und Deutschlands Zukunft sichern will – Eckpunkte für die Aufstiegsgesellschaft von morgen. Ziel müsse es sein, spätestens 2025 mit Gigabitnetzen die beste digitale Infrastruktur der Welt zu haben. Das sei

25.04.2016 06:07 Hendricks unterzeichnet Weltklimavertrag
„Die Welt hat verstanden“ Die Weltgemeinschaft nimmt die Bedrohung durch den Klimawandel ernst: Vertreter von 165 Staaten unterzeichnen am Freitag den Pariser Klimavertrag bei den Vereinten Nationen in New York. Erstmals verpflichten sich alle Staaten der Welt, die gesetzten Klimaziele zu erfüllen. „Die ganze Welt macht sich auf diesen Weg. Ich will mithelfen, dass Deutschland

24.04.2016 05:52 Info der Woche: Rekord-Rentenplus
Aufschwung für alle Rekord-Rentenplus Die Renten steigen zum 1. Juli. Das stärkste Plus seit mehr als zwei Jahrzehnten: 4,25 Prozent im Westen, 5,95 Prozent im Osten. Die umlagefinanzierte Rente ist und bleibt die zentrale Säule der Alterssicherung in Deutschland. Unsere Politik für gute Arbeit zahlt sich aus: die Wirtschaft wächst, die Löhne steigen – nicht

18.04.2016 05:29 Info der Woche: Das Integrationsgesetz kommt
Sicherheit und Zusammenhalt Das Integrationsgesetz kommt Deutschland bekommt ein Integrationsgesetz. Ein historischer Schritt. Die SPD hat zusammen mit der Union außerdem ein Paket zur Bekämpfung von Terrorismus auf den Weg gebracht. Das Integrationsgesetz Rechtssicherheit für alle Betriebe, die ausbilden wollen und Sicherheit für alle Flüchtlinge, die eine Berufsausbildung machen möchten. Neue und schnellere Zugänge zu

Ein Service von websozis.info