Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Dorsten!

Tagesaktuell sind wir auf unserer Facebook-Seite:

 
 

Jennifer Schug, Dorstener SPD-Vorsitzende, lädt zur Wahlparty ein. Veranstaltungen Einladung: Wahlparty der SPD Dorsten

SPD-Stadtverbandsvorsitzende Jennifer Schug lädt alle Genossinnen und Genossen sowie Freunde der Sozialdemokratie am Sonntag (24.9.) zur Wahlparty der SPD Dorsten ein:

Ab 19:30 Uhr im Gasthaus Pierick, Lembecker Str. 23, 46286 Dorsten-Rhade.

"Nach einem spannenden Bundestagswahlkampf und am Ende eines anstrengenden Wahltages wollen wir zusammenkommen, um uns gemeinsam die ersten Prognosen, Hochrechnungen und das Wahlergebnis anzuschauen und zu diskutieren", freut sich Jennnifer Schug auf möglichst viele Gäste.

 

Veröffentlicht am 22.09.2017

 

Daniel Hoffmann, Vorsitzender der Jusos Dorsten. Veranstaltungen JUSOS Dorsten kritisieren Terminkollision vom Weltkindertag und der Bundestagswahl

Am Sonntag wird, wie jedes Jahr Ende September, der Weltkindertag in der Dorstener Innenstadt veranstaltet. Auch dieses Jahr, werden sich wieder zahlreiche Organisationen oder Vereine daran beteiligen, um den Kindern einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Auch die JUSOS sind selbstverständlich zusammen mit dem SPD- Stadtverband wieder mit dabei.
 

Veröffentlicht am 21.09.2017

 

Michael Gerdes und die Bottroper Jusos überreichen Martin Schulz „echte Kanzlerkohle“ aus dem Bergwerk Prosper-Haniel. MdB und MdL Martin Schulz überzeugt in Gelsenkirchen

Vor 1.400 begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern hat Martin Schulz am Mittwoch auf dem Heinrich-König-Platz in Gelsenkirchen eine mitreißende Rede gehalten. Auch aus Dorsten hatten sich viele Menschen auf den Weg in die Nachbarstadt gemacht, um den SPD-Kanzlerkandidaten live zu erleben.
 

Veröffentlicht am 21.09.2017

 

Michael Hübner, Landtagsabgeordneter für Dorsten und Gladbeck sowie stellv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion NRW. MdB und MdL NRW darf beim Kita-Ausbau den Anschluss nicht verpassen

Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) hat jüngst aktuelle Zahlen veröffentlicht, wonach der Bedarf an Plätzen in der frühkindlichen Bildung auch in Nordrhein-Westfalen stärker ansteigen wird als bisher einkalkuliert. Dazu sagt der SPD-Landtagsabgeordnete für Dorsten und Gladbeck Michael Hübner:

„Schwarz-gelb scheint aus den Fehlern ihrer vormaligen Regierungszeit von 2005 bis 2010 nichts gelernt zu haben. Während die Bundesregierung für den Ausbau von zusätzlichen Kita-Plätzen allein in NRW bis 2020 243 Millionen Euro zur Verfügung stellt, ist die schwarz-gelbe Landesregierung bis jetzt nicht gewillt, zusätzliche Mittel für den zwingend erforderlichen Kita-Ausbau in NRW in die Hand zu nehmen. Die Regierungskoalition von CDU und FDP ruht sich allein auf den Erfolgen der vorherigen rot-grünen Landesregierung aus. Allein in den Jahren von 2010 bis 2017 hat die von der SPD-geführten Landesregierung die Betreuungsplätze für unter dreijährige auf 180.000 Plätze mehr als verdoppelt.“

 

Veröffentlicht am 21.09.2017

 

Kommunalpolitik Der Zustand Dorstener Schulen - ein Trauerspiel

Wer am vergangenen Dienstag die morgendliche Zeitung aufschlug, der konnte das ganze Desaster der Dorstener Schullandschaft auf zwei Seiten nachlesen. Da werden Grund- und Hauptschulstandorte aufgegeben und geschlossen, weil uns der demographische Wandel angeblich sinkende Schülerzahlen prognostiziert. Im nächsten Moment wird die Agathaschule umgesiedelt, ein ganzer Stadtteil seines Schulstandortes beraubt, weil dessen Zügigkeit für eine künftig steigende Schülerzahl vergrößert werden muss. Hauptschulen laufen aus und deren übrige Jahrgänge dürfen sich damit zufrieden geben, in seit Jahren stillgelegten (teils Grundschul-) Schulgebäuden ihr Dasein zu fristen und dort ihren Schulabschluss zu absolvieren. Und auch hier steht noch in den Sternen, inwieweit zugunsten der Schüler eine Sanierung eben dieser Gebäude vorgenommen wird.

Aktuell beschweren sich Eltern über den Zustand der Klassenräume im Petrinum, in denen ihre Kinder unterrichtet werden: Verschmutzte Teppiche, kaputte Jalousien und defekte Steckdosen. Zu Recht! Aber das ist nur der Gipfel des Eisbergs!

 

Veröffentlicht am 21.09.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 003035608 -

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

 

Counter

Besucher:3035609
Heute:124
Online:2
 

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362-98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Persönliche Termine nach Absprache.

 

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

 

WebsoziInfo-News

21.09.2017 19:44 Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit
Es sind nur noch wenige Stunden bis die Wahllokale öffnen. Wir kämpfen unermüdlich für mehr Gerechtigkeit. Diese vier Kernprojekte gibt es nur mit einer SPD-Regierung. Garantiert! Gerechte Löhne für Frauen und Männer. Bessere Schulen. Sichere und stabile Renten. Mehr Zusammenhalt in Europa. Am Sonntag beide Stimmen für die SPD! Unser Regierungsprogramm

21.09.2017 18:45 Du willst mit anpacken?
Um den Wahlsieg zu erreichen und Martin Schulz zum Kanzler zu machen, braucht es jeden und jede. In den letzten 72 Stunden klopfen wir an Türen, sprechen mit Menschen, zeigen Freunden wofür die SPD steht und diskutieren mit Interessierten im Netz. Wir wollen, dass die Menschen erfahren: Martin Schulz hat einen Plan für das Land.

20.09.2017 06:31 Weltkindertag 2017: „Kindern eine Stimme geben!“
Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ Wenige Tage vor der Bundestagswahl macht das den Handlungsbedarf deutlich. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen Kinder und Jugendliche in Zukunft noch stärker beteiligen. Und wir werden das Wahlalter bei Bundestagswahlen absenken. „Wir wollen, dass künftig auch auf Bundesebene Jugendliche bereits ab

19.09.2017 19:29 Flüchtlingskindern eine Chance durch Bildung geben
Weltweit sind über die Hälfte aller Flüchtlinge Kinder, unter den Rohingya-Flüchtlingen aus Myanmar sind es sogar 60 Prozent. Am morgigen Weltkindertag rückt das Schicksal von Flüchtlingskindern in den Mittelpunkt. Sie haben nicht nur ihr Zuhause verloren. Die meisten werden auch ihrer Zukunft beraubt, indem sie keinen Zugang zu Bildung erhalten. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich im

19.09.2017 18:49 Mehr Personal, bessere Bezahlung und mehr Pflegeplätze
Karl Lauterbach unterstützt die Forderungen nach einer neuen Pflegepolitik und erklärt, wer für die Misstände verantwortlich ist: „Heute streiken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Düsseldorfer Uni-Klinik, gestern waren es ihre Kollegen an der Berliner Charité. Sie haben recht: Es gibt zu wenig Personal in der Pflege und ihre Arbeitsbelastung ist viel zu hoch. Der Weg aus

Ein Service von websozis.info