Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Dorsten!

Tagesaktuell sind wir auf unserer Facebook-Seite:

 
 

Allgemein Erneuerung der SPD mit Dorstener Beteiligung

Dialogkonferenz #SPDerneuern in Castrop Rauxel

Nach der Niederlage bei der Bundestagswahl will sich die SPD erneuern. Bei acht Dialogveranstaltungen setzt sie auf Meinungen und Erfahrungen ihrer ­Mitglieder. Die siebte der acht Dialogkonferenzen fand gestern in Castrop-Rauxel statt. Rund 1.300 Genossinnen und Genossen beschäftigten sich dort bezogen auf die SPD mit den Fragen „Was ist?“ und „Was soll werden?“.

 

Veröffentlicht am 19.11.2017

 

Filigranarbeit mit dem Plasmaschneidbrenner: Kunsttonnen von A. K. Böckenhoff. Gesellschaft Dorsten strahlt

Kunst- und Kulturaktion Stadtkrone: Ein Einstieg nach Maß

Es war die gestrige Atmosphäre, die die mehreren hundert Besucher des neuen Stadtparks Maria Lindenhof gefangen nahm. Die Dunkelheit über dem Gelände zwischen Lippe und Kanal, die Jahrzehnte andauerte, wurde von der Künstlerin Marion Taube mit ihrem Team zum Leben, sprich Leuchten erweckt.

 

Veröffentlicht am 18.11.2017

 

Landespolitik NRW: Presse kritisiert neue schwarz-gelbe Landesregierung zunehmend

Die Ernüchterung ist mit den Händen zu greifen

Die SPD in NRW ist im Mai aus allen Wolken gefallen. Wochen vor dem Wahltag schnitt sie in allen Umfragen so gut ab, dass Hannelore Kraft vorhergesagt wurde, weiterregieren zu können. Dann kam alles anders. CDU und FDP jubelten über einen Wahlerfolg, der ihnen buchstäblich über Nacht zugeflogen ist. Unvorbereitet wie man heute sieht.

 

Veröffentlicht am 17.11.2017

 

MdB und MdL Bundesweiter Vorlesetag: Gerdes ruft zum Mitmachen auf

Michael Gerdes, Bundestagsabgeordneter für Dorsten, Gladbeck und Bottrop, ruft alle, die Spaß am Vorlesen haben, dazu auf, sich am Bundesweiten Vorlesetag zu beteiligen. Dieser findet am Freitag (17. November) bereits zum 14. Mal statt.
 

Veröffentlicht am 16.11.2017

 

Dirk Hartwich, SPD-Ortsverein Rhade, engagiert sich seit Jahren für eine nachhaltige Klima- und Umweltpolitik. Umwelt Klima: Die Welt blickt nach Bonn - Gut wäre, wir würden auch nach Dorsten blicken

Prima Klima? - Ein Leserbrief an die Dorstener Zeitung

Die Welt blickt nach Bonn. Dort findet seit dem 6. November die Weltklimakonferenz mit 25.000 Teilnehmern statt. Der dramatische Klimawandel, in dessen Folge Wetterkapriolen und Naturkatastrophen fast täglich die Nachrichten dominieren, macht auch nicht vor Dorsten halt. Wir dürfen also nicht nur nach Bonn blicken, sondern auch in unsere Stadt.

 

Veröffentlicht am 16.11.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 003077609 -

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

 

Counter

Besucher:3077610
Heute:72
Online:1
 

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362-98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Persönliche Termine nach Absprache.

 

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

 

WebsoziInfo-News

21.11.2017 20:36 SPD-Chef zum Scheitern von Jamaika – Es ist genügend Zeit
Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

21.11.2017 20:33 Die FDP hat Angst vor der eigenen Courage
Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de

21.11.2017 18:33 Siemens steht in der Verantwortung – kein Kahlschlag im Osten
Die bekannt gewordenen Pläne von Siemens zum Arbeitsplatzabbau sind nicht hinnehmbar. Ein Unternehmen mit Milliardengewinnen kann nicht die ohnehin schwachen Industriestrukturen in Ostdeutschland erheblich weiter schädigen, wie es durch die beabsichtigte Schließung der Werke in Leipzig und Görlitz und durch den geplanten aber noch unklaren Verkauf des Werks in Erfurt beabsichtigt ist. „Siemens sollte als

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Ein Service von websozis.info