Ein Blick zurück, zwei nach vorn - Dorstener Sozialdemokraten sehen Licht am Horizont

Stadtverband


Arbeitsatmosphäre - Die Dorstener SPD hat die Zeichen der Zeit erkannt.

Parteitag gegen ein „Weiter so wie bisher" – im Bund, im Land und in Dorsten

Mit einer überwältgienden Mehrheit von 92 Prozent haben die Delegierten aus den acht Dorstener SPD-Ortsvereinen dem Leitantrag des SPD-Stadtverbandsvorstands zugestimmt. Ein Initiativantrag mit redaktionellen und ergänzenden Anmerkungen wurde parallel dem Vorstand zur weiteren Bearbeitung zugeleitet.

 

Der Leitantrag in Kurzform:

  • Erneuerung der Dorstener SPD: organisatorisch, inhaltlich und personell.
  • Parteiengagement ist Arbeit. Wenn die Finanzen es zulassen, dann können die erarbeiteten Verbesserungsvorschläge am besten mit hauptamtlicher Arbeitskraft bewältigt werden. Wenn das nicht machbar ist, dann sollen die Ortsvereine als Team einspringen.
  • Ein Zukunftskonzept 2018 wird gemeinsam erarbeitet. Grundlage für die Aktivitäten der Ortsvereine, des Stadtverbands und der Fraktion.
  • Bildungspolitik hat höchste Priorität.
  • Attraktivitätssteigerung der Stadt und der Quartiere folgt gleichrangig.
  • Soziale Integration aller Dorstenerinnen und Dorstener, unabhängig vom Alter, der Religion, der ethnischen Herkunft und dem sozialen Status.
  • Die SPD muss jünger und weiblicher werden.
  • Künftige Ratsmitglieder sollen besser auf ihre ehrenamtliche Arbeit vorbereitet werden – Stichwort: Qualifizierung.
  • Jusos und Neumitglieder sind die Zukunft der SPD – Besondere Förderung wird festgeschrieben.

Eigener Bericht - Fortsetzung folgt mit der Vorstellung der weiteren Anträge

Mehr Impressionen vom Stadtparteitag finden Sie >>HIER<<

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 003130976 -

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

 

Counter

Besucher:3130977
Heute:80
Online:1
 

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Persönliche Termine nach Absprache.

 

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

 

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von websozis.info