Sachkundige Bürger

Engin Bas 2. Vorsitzender OV Altendorf-Ulfkotte

Engin Bas

Gräwingheide 1
46282 Dorsten

Telefon: 02362-602771
Handy : 
E-Mail : enginbas@gmx.net

 

Rainer Drescher

Eichenstück 65
46286 Dorsten
​Telefon: 
Handy : 
E-Mail : P.Drescher(at)t-online.de

 

Schulausschuss

Britta Faust

Am Hünengrab 11
46286 Dorsten-Rhade
Telefon: 02866-188142
Handy : 0177 1596291
E-Mail : britta(at)faust-home.de

 

Kurt Werner Gollan

Wasserstraße 159
46284 Dorsten

Telefon: 02362 72923
Handy : 
E-Mail : 

 

Jörg Grosche

Zum Holtberg 32
46286 Dorsten

Telefon: 02369 76605
Handy : 
E-Mail : joerg.grosche@web.de

 

Dirk Hartwich

Am Stuvenberg 39
46286 Dorsten-Rhade
Telefon: 02866-627
Handy : 0173-7465843
E-Mail : Dirk.Hartwich(at)t-online.de

 

Berthold John

Ruhrstr. 104
46286 Dorsten-Rhade
Telefon: 02866-4299
Handy : 0176-54772256
E-Mail : ruhrstrasse104(at)gmx.de

 

Petra Katar

Südheide 107
46286 Dorsten
Telefon: 02369 7428904
Handy : 
E-Mail : petrakatar@hotmail.com

 

Wolfgang Koischwitz

Dimker Allee 154
46286 Dorsten
Telefon: 
Handy : 
E-Mail : 

 

Elsbeth Kolloczek

Südheide 136
46286 Dorsten
Telefon: 02369-24303
Handy : 
E-Mail : kolloczek(at)spd-dorsten.de

 

Markus Langbein

Westgraben 14
46282 Dorsten
Telefon: 02362 739910
Handy : 
E-Mail : markus.langbein@t-online.de

 

Werner Laube

Schinkelweg 7
46286 Dorsten
Telefon: 02369 5960
Handy : 
E-Mail : laube.dorsten@freenet.de

 

Detlef Liedtke

Vennstraße 3
46284 Dorsten
Telefon: 02362 73380
Handy : 
E-Mail : Detlef.Liedtke@spd-online.de

 

Rolf Marzinek

Bückelsberg 35 a
46286 Dorsten
Telefon: 02369 3529
Handy : 
E-Mail : rmarzinek@t-online.de

 

Hans-Willi Niemeyer

Lembecker Straße 3
46286 Dorsten-Rhade
Telefon: 02866-1516
Handy : 0172-6098715
E-Mail : willini(at)t-online.de

 

Günter Pelloth

Händelstraße 10
46282 Dorsten
Telefon: 02362 41561
Handy : 
E-Mail : pelloth@web.de

 

Heiko Raffel

Nikolausweg 5
46282 Dorsten

Telefon: 
Handy : 
E-Mail : 

 

Hans-Herbert Romanski

Hühnerstraße 6
46282 Dorsten
Telefon: 02362 788840
Handy : 
E-Mail : hans-herbert.romanski@gmx.de

 

Evamarie Rybarczyk

Wupperweg 24
46286 Dorsten-Rhade
Telefon: 02866 361
Handy : 
E-Mail : ev-rybarczyk@t-online.de

 

Dirk Schult

Bonifatiusstraße 17
46284 Dorsten
Telefon: 02362 602926
Handy : ​0157 30786717
E-Mail : lockex@web.de

 

Eva Slaghekke

Wachtelstraße 72
46282 Dorsten
Telefon: 
Handy : 
E-Mail : eva.maria.slaghekke@gmx.de

 

Andreas Smock

Andreas Smock

Föckerskamp 20
46282 Dorsten
Telefon: 02362 24918
Handy : 
E-Mail : andreas@familie-smock.de

 

Ulrich Straub

Alter Postweg 19
46282 Dorsten
Telefon: 02362 63105
Handy : 
E-Mail : straub.ulrich@gmx.de

 

Hermann Thiehoff



Telefon: 
Handy : 
E-Mail : 

 

Nicole Wölke-Neuhaus

Alter Postweg 6
46282 Dorsten
Telefon: 
Handy : 
E-Mail : woelke@imaq-online.de

 

Günter Wüllner

Robinsonplatz 19
46286 Dorsten
Telefon: 02369 3393
Handy : 
E-Mail : 

 

Inge Zobec

Schollbrockstraße 47
46284 Dorsten
Telefon: 02362 72225
Handy : 
E-Mail : inge.zobec@gmx.de

 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

09.11.2018, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr OV Hervest Jahreshauptversammlung

11.11.2018, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Stadtparteitag SPD Dorsten

13.11.2018, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Stadtentwicklung mit Barbara Hendricks (MdB)
Die ehemalige Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit, Barbara Hendricks, wird zum T …

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:69
Online:2

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

18.10.2018 18:53 Weiterer Schritt in die moderne Arbeitswelt: Gesetz zur Brückenteilzeit verabschiedet
Lange lag das Vorhaben auf Eis. Nun hat die Koalition das erste große Gesetzgebungsverfahren mit einem ihrer zentralen Anliegen für mehr Zeitsouveränität durch die Brückenteilzeit erfolgreich durchgesetzt. Ab 1.1.2019 gibt dieses Gesetz vielen Beschäftigten die Möglichkeit, in einem Zeitraum von einem bis fünf Jahren in Teilzeit zu gehen und zwar ganz ohne Begründung. Das Rückkehrrecht

17.10.2018 18:51 Katarina Barley und Udo Bullmann werden zusammen die Führung des Europawahlkampfs der SPD übernehmen.
Dazu erklärt der Vorsitzende der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann: Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam in einer starken Doppelspitze mit Katarina Barley in Richtung Europawahl starten! Andrea Nahles und ich waren uns frühzeitig einig, dass wir die deutsche Justizministerin als Spitzenkandidatin gewinnen wollen. Das wird eine klasse Zusammenarbeit! Ich freue mich auf die

16.10.2018 20:24 Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Mit dem Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet geht die Bundesregierung stärker gegen Umsatzsteuerbetrug vor. Außerdem wird eine steuerliche Förderung der E-Mobilität eingeführt. „In der heutigen Anhörung zum Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet stand die Haftung der Plattformbetreiber für nicht bezahlte Umsatzsteuer und die

16.10.2018 20:23 Beim Brexit ist noch immer eine Lösung möglich!
Die Verhandfungen zwischen der EU und Großbritannien zum Brexit stehen auf der Kippe. SPD-Fraktionsvize Post appelliert an die Vernunft aller Beteiligten – die Lage sei ernst. „In den Brexit-Verhandlungen kommt es jetzt auf Vernunft und einen kühlen Kopf auf allen Seiten des Verhandlungstisches an. Alle müssen sich des Ernstes der Lage bewusst sein. Es geht in den Verhandlungen

15.10.2018 06:20 SPD-Chefin Nahles zur Landtagswahl in Bayern
„Eine bittere Niederlage“ Über 10 Prozent Verluste muss die SPD in Bayern hinnehmen. Ähnlich viel verliert die CSU. Klarer Wahlgewinner sind die Grünen, die rund 10 Prozent zulegen konnten und mit 18,5 Prozent nun zweitstärkste Kraft in Bayern sind. Auch die AfD gewinnt stark hinzu und kommt auf rund 11 Prozent. Von einem „schlechten Ergebnis“

Ein Service von websozis.info