50 Jahre SPD-Rhade – Wir werfen einen Blick in die Jubiläumszeitung

Veröffentlicht am 11.10.2019 in Ortsverein

Rhade wäre beinahe Zechenstandort geworden

Als die Planung und der Bau der Autobahn A31 auch die Rhader Bürger dauerhaft beschäftigte, machte eine Information die Runde, die zusätzlich aufschreckte. Der Eschweiler Bergwerksverein verfügte auf nördlich gelegenem Rhader Gebiet über Flächen, die für den nordwärts wandernden Kohleabbau bedeutsam waren. Die A31 wäre für die Erschließung und den Bau eines Rhader Zechenstandorts wichtig gewesen. Ein Schreiben des Eschweiler Bergwerksvereins, datiert vom 16. August 1976, erreichte die Dorstener Verwaltung und die politischen Gremien. Die Forderung: Die Straßenplanung im Zuge des A31-Baus mit dem Zechenbetreiber

abzustimmen. Der Bergbau und der Eschweiler Bergwerksverein sind heute Geschichte.

 

1978 – 1. Rhader Kultur- und Infowoche der Rhader SPD

Das Programm in einer Woche !!!:

  • Live-Rockkonzert auf dem Schulhof der Urbanusschule
  • Seniorennachmittag in der Gaststätte Nienhaus
  • Bürgerversammlung in der Gaststätte Kolde Becke
  • Live-Folkmusik an der Endelner Schule
  • Willi Weiland informiert über Chile im Jugendheim
  • Tanzabend im Gasthaus Pierick
  • Großes Kinderfest auf dem Bolzplatz Am Stuvenberg.
 
 

Homepage SPD Rhade

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

10.12.2019, 18:30 Uhr Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung

12.12.2019, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr SPD-Bürgerstammtisch
Offener Bürgerstammtisch. Bringen Sie gerne ihr Thema mit.

14.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:31
Online:1

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von websozis.info