Aktion des örtlichen Bundestagsabgeordneten: Michael Gerdes kommt zum Grillen vorbei

Veröffentlicht am 17.05.2018 in MdB und MdL

Michael Gerdes, Bundestagsabgeordneter für Dorsten, Gladbeck und Bottrop.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes startet in die nächste Runde seiner Aktion „Grillen mit Gerdes“. Wer auf der heimischen Terrasse oder im Schrebergarten mit dem Abgeordneten ins Gespräch kommen möchte, kann sich jetzt bewerben. Geplant sind Termine von Mitte Juli bis Mitte August, jeweils donnerstags oder freitags ab 17 Uhr.

„Die Idee dahinter ist ganz einfach“, erklärt Michael Gerdes: „Interessierte Bürgerinnen und Bürger laden eine kleine Runde von Freunden, Bekannten, Verwandten, Nachbarn oder Kollegen zum gemeinsamen Grillen ein. Ich komme für ein bis zwei Stunden dazu, bringe Würstchen mit und wir reden ohne Vorbehalte über das, was den Gastgebern und ihren Gästen am Herzen liegt. Damit jeder zu Wort kommt, sollte die Gruppe aus nicht mehr als 15 Personen bestehen.“

 

Das Motto der Aktion fasst Michael Gerdes so zusammen: „Ich bringe die Würstchen mit, Sie geben den Senf dazu.“ Bereits im letzten Jahr war der Bundestagsabgeordnete überall in seinem Wahlkreis unterwegs, um auf diese Weise ganz direkt zu erfahren, was die Menschen vor Ort bewegt, welche Ideen sie haben und was sie von der Bundesregierung und ihrem örtlichen Abgeordneten erwarten.

Die Termine in diesem Sommer werden unter allen Interessenten verlost, die sich bis zum 29. Juni bewerben und die folgende Quizfrage richtig beantworten: Welchen Beruf hatte Michael Gerdes vor seiner Zeit im Deutschen Bundestag? Wer die Antwort kennt, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff „Grillen mit Gerdes“ an michael.gerdes@bundestag.de. Neben der Antwort auf die Quizfrage werden folgende Angaben benötigt: Vor- und Nachname, Adresse und Telefonnummer.

Unabhängig von der Grill-Aktion bietet Michael Gerdes regelmäßig Bürgersprechstunden an. Die Termine hierfür finden Sie auf seiner Internetseite: www.michaelgerdes-mdb.de.

 
 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

27.08.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung
Wir sprechen über aktuelle politische Themen in Altendorf-Ulfkotte

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:99
Online:4

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von websozis.info