SPD Stadtparteitag am 11. November 18 im LEO - „Wir sind bereit!“

Veröffentlicht am 22.11.2018 in Stadtverband

Jennifer Schug wurde als Stadtverbandsvorsitzende mit einer Zustimmung von 81,4% auf dem Parteitag des Dorstener Stadtverbands am 11. November 18 bestätigt. Vor mehr als zwei Jahren sprachen ihr die SPD Delegierten zum ersten Mal das Vertrauen aus und wählten sie zu ihrer Vorsitzenden. Im Turbo-Tempo hat sie sich als noch junges SPD-Mitglied in die Strukturen unserer Partei eingearbeitet und ist mittlerweile sogar Mitglied im Landesvorstand. Jennifer hat mit freundlicher Hartnäckigkeit deutlich gemacht in welche Richtung sie die Partei in Dorsten führen möchte.
 

Für eine bessere Aufgabenteilung wurde eine Satzungsänderung vorgenommen, so dass künftig drei statt wie bisher zwei Vertreter der Vorsitzenden zur Seite stehen. Stellvertreter sind: Stephan Erbe, Daniel Hoffmann und Marina Talaga. Als Geschäftsführerin wird weiterhin Inge Zobec den Vorstand ergänzen ebenso wie der bisherige und neue Kassierer Dr. Ulrich Guthoff.

Es wurden auch die neuen Beisitzer im Stadtverbandsvorstand bestimmt. Die Ortsvereine werden durch Werner Duismann (Hervest), Nina Horbelt (Altendorf), Elsbeth Kolloczek (Wulfen-Barkenberg), Christoph Kopp (Rhade), Monika Luft (Holsterhausen), Dieter Mende (Lembeck), Verena Rentmeister (Alt Wulfen-Deuten), Christopher Schindel (Altstadt). Das Team ist eine optimale Mischung aus erfahrenen und neuen Frauen und Männern.

Die alte und neue Stadtverbandsvorsitzende berichtete über die Workshops, Seminare und Sitzungen, die in den vergangenen zwei Jahren stattfanden. Nicht nur das. Auch für künftige Aktivitäten hat Jennifer schon geplant und das klingt gut durchdacht und spannend. Organisatorisch wird es im Stadtverband ein paar Neuerungen geben.

"Wir waren fleißig, wir haben viel erreicht und gemeinsam eine gute Basis erarbeitet“ betonte Jennifer. Optimistisch spornte sie die Genossinnen und Genossen an „Wir sind die richtigen Menschen zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ich bin bereit, wir sind bereit und wir haben es in der Hand.“

 
 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Counter

Besucher:3317684
Heute:90
Online:1

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von websozis.info