04.11.2019 in Allgemein von SPD Rhade

Heute: Die Zukunft Rhades mitgestalten

 

Bürgerforum lädt ein - jeder kann mitmachen

Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Zukunft von Rhade. Unseren Lebensmittelpunkt. Aber auch um den unserer Kinder. Also sollten wir mit anpacken. Nie war mehr direkte Bürgerbeteiligung möglich als heute. Die Rhader SPD darf sich selbstbewusst auf ihre Fahnen schreiben, daran viele Jahre hartnäckig gearbeitet zu haben. Heute ist aber keine Parteipolitik gefragt, sondern gesellschaftliches Engegement. Carola Martius-Haus, 19.30 Uhr

29.10.2019 in Allgemein von SPD Rhade

Ein Kleinod der besonderen Art: Die Rhader Wiesen

 
Die neue Informationstafel hilft, Rhade im Grünen besser kennenzulernen

Natur direkt vor der Haustür genießen

Südlich von Rhade lädt ein besonderes Gelände zum Spazierengehen, Radfahren und Beobachten ein: Die Rhader Wiesen. Ein Areal, das teils landwirtschaftlich genutzt, aber auch in größeren zusammenhängenden Bereichen der Natur überlassen wird. Vor einigen Monaten wurde in einer beeindruckenden Bürgeraktion, eine Schutzhütte für Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer errichtet. Eine Informationstafel informiert über Rhade und  die Radverbindungswege. Nun ziert eine zweite Tafel die Seitenwand der attraktiven und viel besuchten Hütte. Sie enthält wichtige und höchst interessante  Hinweise zu Fauna und Flora in dem genannten Areal. Rhade hat was. Wir sollten es schätzen und schützen.

Eigener Bericht

26.10.2019 in Allgemein von SPD Wulfen

Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids (26.10.19)

 

Nach insgesamt 23 Regionalkonferenzen, auf denen sich die Bewerber-Teams der Parteibasis präsentiert haben, nun das Ergebnis des Mitgliederentscheids verkündet werden. Eine Stichwahl ist jedoch wahrscheinlich.

26.10.2019 in Allgemein von SPD Rhade

Bürgerforum Rhade: Was kann besser werden? Wer macht mit?

 

Am 4. November sind Kritik, Selbstkritik und Verbesserungsvorschläge gefragt

 

Am kommenden Montag (4.11.) ist das Dutzend voll. Tatsächlich tagt das Rhader Bürgerforum an diesem Tag bereits zum 12. Mal, seit dem 15. Februar 2016. Während es in den vorangegangenen Foren fast ausschließlich um Sachthemen rund um Rhade ging, die von „Experten“ vorgestellt wurden, soll diesmal gemeinsam überlegt werden, welche Zukunft das Bürgerforum hat. Dazu sollen unter der Moderation von Joachim Thiehoff (Koordinator für Bürgerengagement mit Sitz im Rathaus Dorsten) in 4 Gruppen Vorschläge erarbeitet werden. Wichtig ist, dass die Stadtverwaltung und ihr Bürgermeister das Rhader Bürgerforum und alle anderen Stadtteilkonferenzen in Dorsten, nicht als verlängerten Arm des Rathauses betrachten. Tendenzen dazu, sind nicht von der Hand zu weisen. Wichtig ist auch, dass Vorträge kurz gefasst werden, um Zeit für mehr Bürgerdiskussionen zu ermöglichen. Am wichtigsten ist aber, dass vor dem Forum gemachte Zusagen der Verwaltung auch eingehalten werden. Das Bürgerforum Rhade ist eine hervorragende Bürgerbeteiligungsplattform. Dort können wir Rhader unseren Lebensmittelpunkt zukunftsfähig machen. Mitwirkung an Gestaltungsprozessen setzt aber auch die direkte Teilnahme voraus. Am kommenden Montag besteht dazu Gelegenheit. Carola Martius-Haus, 19.30 Uhr.

Eigener Beitrag

12.10.2019 in Allgemein von SPD Rhade

Was wir wollen

 

Eine Dorstener Erklärung wird gesucht – 2 Vorschläge aus Rhade

  1. Dorsten, das sind fast 80.000 Einwohner. Dorsten sind wir alle gemeinsam. Wir sind freundlich zueinander. Wir tolerieren uns gegenseitig. Wir helfen uns untereinander. Wir sind füreinander da. Wir klagen nicht ausschließlich über die marode Finanzausstattung der Lippestadt. Wir versuchen, das Beste daraus zu machen. Wir knüpfen ein Dorstener Netzwerk, das uns alle trägt. Wir sind kreativ und ideenreich. Wir bauen unseren Lebensmittelpunkt gemeinsam.
  2. Ich will bei der Wahrheit bleiben. Ich will mich keiner Ungerechtigkeit beugen. Ich will frei sein von Furcht. Ich will keine Gewalt anwenden. Ich will in Jedem zuerst das Gute sehen.

Anmerkung: Text 1 wurde der Jubiläumszeitung „50 Jahre SPD-Rhade“ entnommen und entsprechend für Dorsten angepasst. Text 2 wird Mahatma Gandhi zugeschrieben. Gefunden in einer Leserzuschrift an die Wochenzeitung DIE ZEIT

30.09.2019 in Allgemein von SPD Wulfen

Deine Verantwortung. Bestimme vom 14. - 25.10

 

Lerne das Team Petra Köpping & Boris Pistorius näher kennen

30.09.2019 in Allgemein von SPD Wulfen

Deine Verantwortung. Bestimme vom 14. - 25.10

 

Lerne das Team Hilde Mattheis & Dierk Hirschel näher kennen

30.09.2019 in Allgemein von SPD Wulfen

Deine Verantwortung. Bestimme vom 14. - 25.10.

 

Lerne das Team Nina Scheer & Karl Lauterbach näher kennen!

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

19.11.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Altstadt

12.12.2019, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr SPD-Bürgerstammtisch
Offener Bürgerstammtisch. Bringen Sie gerne ihr Thema mit.

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:134
Online:2

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von websozis.info