06.04.2020 in Ortsverein von SPD Rhade

In eigener Sache - April-Mitgliederversammlung fällt aus

 

Was macht die örtliche SPD in der Corona-Krise?

Auch wenn man sie zur Zeit nicht sieht und hört - sie ist da, die Rhader SPD. Nichts ist zurzeit wichtiger, als die verbindlichen Kontaktbeschränkungen auch einzuhalten. Das heißt, ein persönliches Treffen, ein lebendiges Diskutieren in Kreise von gleichgesinnten Freunden, muss zurückstehen. Genau das, was die Rhader Sozialdemokraten in den letzten 50 Jahren ausgezeichnet hat. Das schmerzt, muss aber im eigenen Interesse ausgehalten werden. Die Rhader SPD hat aber etwas, was keine andere Partei in der Umgebung zu bieten hat. Nämlich eine Internetseite, die täglich aktualisiert wird. Kritisch, selbstkritisch, unterhaltend, beweist sie seit Jahren, wie Parteiarbeit jenseits eingefahrener Strukturen aussehen kann. Auf dieser Seite wird berichtet, kommentiert und über den eigenen Tellerrand geblickt. Daneben wird viel telefoniert und per E-Mail und WhatsApp untereinander kommuniziert. Und damit alle etwas davon haben, wird auf dieser Internetseite darüber berichtet. Wie gesagt, täglich aktuell! Bleiben Sie gesund und empfehlen Sie uns bitte weiter“, so unser Wunsch an alle Menschen, in und um Rhade und Dorsten. Bis morgen.

05.04.2020 in Ortsverein von SPD OV Dorsten-Altstadt

Ostergrüße

 

Der Corona-Krise geschuldet ist der Umstand, dass das bevorstehende Osterfest auch in Dorsten nicht so sein wird, wie die Feiertage in den vergangenen Jahren.

Es wird keine großen Familientreffen, keine Wiedersehen und auch keine gemeinsamen Feiern in den Kirchen geben.

Auch die SPD Dorsten-Altstadt, konnte in diesem Jahr ihre Ostergrüße nicht wie üblich auf dem Marktplatz in der Altstadt überbringen.


Deshalb senden wir mit diesem Bild einen Ostergruß an alle Dorstener Bürgerinnen und Bürger.

21.03.2020 in Ortsverein von SPD OV Dorsten-Altstadt

75. Jahrestag der Bombardierung von Dorsten

 

Auch die Altstadt-SPD wollte sich ursprünglich aktiv am 75. Jahrestag der Bombardierung von Dorsten beteiligen. Durch die aktuelle Coronakrise wird ja nun das öffentliche Leben immer mehr eingeschränkt und auch die genannte Gedenkveranstaltung ist hiervon betroffen. Diese wird auf ein Minimum reduziert, die Stadtgesellschaft wird hierbei in dieser Krise durch den Bürgermeister vertreten.
Um auch unseren Teil der Verantwortung in der aktuellen Situation zu übernehmen, werden wir nicht teilnehmen.
Wir wünschen auf diesem Wege allen Bürgerinnen und Bürgern gute Gesundheit und uns allen ein gutes Überstehen der Coronakrise.

Herzlichst, Ihre SPD-Altstadt

10.03.2020 in Ortsverein von SPD Rhade

SPD-Rhade trifft sich - am Donnerstag

 

Sozialdemokraten haben viel zu diskutieren

Christoph Kopp, Vorsitzender der Rhader SPD hat zur monatlichen Versammlung eingeladen. Im Gasthaus Pierick ist eine Tagesordnung „abzuarbeiten“, die neben wichtigen parteiinternen Regularien, viel Raum für aktuelle Themen bietet. Sicherlich wird die aktuelle politische Lage in der Kommune, dem Land, dem Bund und in Europa genug Diskussionsstoff bieten. „Das, was an der EU-Außengrenze geschieht, wird mit Zeitverzögerung auch unsere Stadt erreichen“, ist sich ein Vorstandsmitglied sicher. Die Versammlung wird um 18.30 Uhr eröffnet. Mit dem Hinweis, dass Interessenten an der Arbeit der Rhader Sozialdemokraten willkommen sind, schließt Christoph Kopp seine Einladung.

08.03.2020 in Ortsverein von SPD Lembeck

Lembecker SPD Dienstagstreff im März, April 2020

 

Der Lembecker SPD-Treff muss im März 2020 leider ausfallen.

 

Die Lembecker SPD triff sich am Dienstag, den 14.04.2020 um 19:30 Uhr.

 

Wie immer findet unser Treffen in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße statt.

 

Wir sprechen auch über die “SPDwerkSTADTdorstenLEMBECK“.

 

Über Euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Gäste sind herzlich Willkommen.

02.03.2020 in Ortsverein von SPD Rhade

Akute Unfallgefahr in Rhade

 
Das geht gar nicht - Bei Dunkelheit unzumutbar und Unfall gefährdend

Der Gehweg Lembecker Straße, Höhe Alter Sportplatz ist eine Stolperfalle

 

Das provisorisch eingezäunte Baugebiet „Alter Sportplatz“, Glascontainer, die den Gehweg einengen und eine Straßenlaterne, die nicht funktioniert. 3 Kriterien, die nicht nur Unfall gefährdend sind, sondern schon zu Stolperunfällen geführt haben. In einem Fall musste sogar ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Das zur Lagebeschreibung. Die Rhader SPD, um Unterstützung gebeten, forderte die Verwaltung auf, sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen, um dann umgehend für einen sicheren Gehweg zu sorgen. Die erste Reaktion folgte prompt. So wurde der zuständige Energieversorger aufgefordert, die Straßenlaterne instand zu setzen. Die anderen Kritikpunkte sollen umgehend beseitigt werden, so die Stadtverwaltung. Wir berichten weiter.

15.02.2020 in Ortsverein von SPD Rhade

„Wir denken und handeln politisch - seit 50 Jahren“

 

Jahreshauptversammlung der Rhader Sozialdemokraten harmonisch und zukunftsorientiert

Zufrieden konnte Christoph Kopp, Vorsitzender der Rhader SPD,  die vielen Mitglieder begrüßen, die hören wollten, was war, und was künftig sein soll. Zu einem stillen Gedenken  erhoben sie sich direkt danach, um an Erich Misch zu erinnern, der über 50 Jahre der SPD die Treue gehalten hat und kurz zuvor verstorben war.

Die Jahreshauptversammlung bietet beste Gelegenheit, um zu vermitteln, was sich in den letzten 12 Monaten getan hat und wohin künftig „die Reise“ hingehen soll. Und Christoph Kopp überzeugte mit seinem Rechenschaftsbericht auf ganzer Linie. Es waren nicht nur die über 50 Termine, die er und die Rhader Sozialdemokraten in den letzten 12 Monaten wahr genommen haben, es waren die vielen beeindruckenden Anregungen und Initiativen, die auch 2019 wieder vom örtlichen SPD-Ortsverein ausgingen. Ob es die Bundes-, Landes-  oder Kommunalpolitik war, hier wurde nie etwas nur einfach durchgewunken, hier wird nachgefragt, nachgebohrt, kritisiert und hier werden Verbesserungsvorschläge diskutiert. Kurz: Die Rhader SPD ist ein lebendiger Ortsverein.

Dieter Neumann, seines Zeichens „Finanzminister“ im Ortsverein, überzeugte ebenfalls mit einer erfolgreicher Kassenführung und einem Plus auf der Habenseite. Franz Zumbrink blieb als Revisor, nur ein ausdrückliches Lob an Dieter Neumann auszusprechen und die Empfehlung, den Vorstand zu entlasten, vorzutragen. Gesagt - getan. Christoph Kopp stellte dann noch die Planung für 2020 vor und erntete auch hier Zustimmung. Die Mitglieder, die sich als politisch denkender und handelnder Freundeskreis verstehen, werden auch in der Zukunft mithelfen, die sozialdemokratischen Begriffe Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität, mit Leben zu füllen.

13.02.2020 in Ortsverein von SPD Rhade

Heute: SPD Rhade trifft sich - zur Jahreshauptversammlung

 

Ein Blick zurück - zwei nach vorn

Einmal im Jahr ziehen die Rhader Sozialdemokraten Bilanz. Was wurde in den letzten 12 Monaten erreicht? Was müssen wir noch besser machen? Nach dem Rückblick und der Entlastung der Vorstandsmitglieder folgt der Blick nach vorn. Christoph Kopp, Vorsitzender hat dazu bereits eine Terminplanung vorgelegt, an der sich die Mitglieder bestens orientieren können. Die Rhader Sozialdemokraten treffen sich am heutigen Donnerstag um 18.30 Uhr im Gasthaus Pierick.

10.02.2020 in Ortsverein von SPD Lembeck

Lembecker SPD-Treff im Februar 2020

 

Die Lembecker SPD trifft sich wegen der Terminkonflikte im Februar 2020 nicht wie üblich am 2. Dienstag im Monat, sondern am Donnerstag, den 20.02.2020 um 19:30 Uhr.

 

Wie immer findet unser Treffen in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße statt.

 

Wir sprechen auch über die “SPDwerkSTADTdorstenLEMBECK“.

Über Euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Gäste sind herzlich Willkommen.

08.02.2020 in Ortsverein von SPD Rhade

SPD-Rhade trifft sich - zur Jahreshauptversammlung

 

Wo kommen wir her? Was haben wir geleistet? Wo wollen wir hin?

Die Jahreshauptversammlung gehört zu den wichtigsten Treffen einer politischen Partei. Hier hat der gewählte Vorstand Gelegenheit, über das abgelaufene Geschäftsjahr eine persönliche Bilanz zu ziehen und neue Ziele ins Auge zu fassen. Die Mitglieder haben dann die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen. Sind sie mit dem Vorgetragenen einverstanden, folgt die Entlastung. Die Rhader SPD, die sich monatlich trifft und aktiv die kommunalpolitischen Themen behandelt, wird, so die allgemeine Einschätzung, dem Vorstand Dank für das ehrenamtlich Geleistete aussprechen und ihn bei den kommenden Aufgaben uneingeschränkt unterstützen. Und die haben es in sich. Am 13. September ist Kommunalwahl in NRW. Neben einem neuen Bürgermeister, wird auch der Stadtrat neu gewählt. Christoph Kopp und die Rhader Sozialdemokraten sind entsprechend vorbereitet. So stehen die Kandidatinnen und Kandidaten für die 2 Rhader Wahlkreise bereits seit längerer Zeit fest. Auch erste programmatische Festlegungen sollen in den verbleibenden 7 Monaten konkretisiert werden. Volle Unterstützung muss auch dem Stadtverband der Dorstener SPD gewährt werden, um bei der parallel stattfindenden Bürgermeisterwahl erfolgreich abzuschneiden. Jennifer Schug, Stadtverbandsvorsitzende der 8 Dorstener SPD-Ortsvereine, hat ihre Kandidatur bereits angekündigt und soll am Tag nach der Rhader Jahreshauptversammlung auch offiziell nominiert werden. Die Jahreshauptversammlung findet im Gasthaus Pierick statt. Donnerstag, 13. Februar, 18.30 Uhr.

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

21.04.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung

14.05.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Bürgerstammtisch
Themenoffen

19.05.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:104
Online:3

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

08.04.2020 16:21 Westphal/Töns zum Außenwirtschaftsgesetz
Reform des Außenwirtschaftsgesetzes: Vorausschauende Prüfung, verbesserter Schutz Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes beschlossen. Unternehmen, die für die öffentliche Ordnung und Sicherheit von Bedeutung sind, sollen effektiver vor ausländischen Übernahmen geschützt werden. Dazu wird insbesondere der Prüfmaßstab für die Investitionsprüfung angepasst. „In Corona-Zeiten ist das Interesse ausländischer Investoren groß, deutsche Unternehmen

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

Ein Service von websozis.info