16.09.2019 in Ortsverein von SPD Rhade

Die nächste Kommunalwahl kommt bestimmt – in 12 Monaten

 

Vorbereitungen laufen auf vollen Touren

 

Im September 2020 sind die Dorstener Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, einen neuen Stadtrat und einen neuen Bürgermeister zu wählen. Um erfolgreich abzuschneiden, laufen die Vorbereitungen für eine kreative Wahlkampagne auf vollen Touren. Natürlich sind Mitglieder der Rhader SPD im Dorstener Team, um Ideen zu liefern und Aktionen zu planen. Christoph Kopp, Vorsitzender der Rhader Sozialdemokraten berichtete im Rahmen der Mitgliederversammlung, mit Unterstützung von Britta Faust, über die bisherigen Treffen und Beschlüsse. „Wir sind sehr optimistisch, auch in Rhade mit sozialdemokratischer Kommunalpolitik erfolgreich zu werben“, so ein Zwischenfazit 12 Monate vor der Wahl.

Dieter Neumann hat in beeindruckender Weise die durch Kriege ausgelösten weltweiten Flüchtlingskrisen zum Anlass genommen, sehr persönlich über sein eigenes Schicksal zu referieren. „Opfer der unsinnigen militärischen Auseinandersetzungen ist immer im besonderen Maße die Zivilbevölkerung“, so eine kurze Zusammenfassung. „Und“, so weiter, „wir dürfen nie vergessen, wir müssen täglich für Frieden, Freiheit und Solidarität untereinander eintreten“. Die Mitglieder dankten Dieter Neumann für diese einfühlsame Bewertung.

5o Jahre SPD-Rhade. 50 Jahre aktives Bürgerengagement. Eine Zusammenfassung wird in einer Jubiläumszeitung gebündelt, die im Oktober an alle Haushalte verteilt werden wird. So der einstimmige Beschluss.

„Tour de Buur“, ein Angebot, die heimische Landwirtschaft einmal ganz anders zu erleben, wird die Rhader SPD in Kürze annehmen. Anschließend soll der Abend im Gasthaus Pierick mit einem Abendessen ausklingen. Ein Dank auch an die vielen Mitglieder, die der Rhader SPD seit 50 Jahren die Treue halten und gehalten haben.

Christoph Kopp konnte eine besondere Rhader SPD-Versammlung zufrieden schließen.

12.09.2019 in Ortsverein von SPD Rhade

Heute: SPD-Rhade trifft sich

 

Gasthaus Pierick, 18.30 Uhr

Mitglieder und Freunde der SPD willkommen

09.09.2019 in Ortsverein von SPD Rhade

SPD-Rhade trifft sich – Bitte vormerken!

 

Interessante Tagesordnung verspricht lebendige Diskussionen

 

Christoph Kopp, Vorsitzender der Rhader Sozialdemokraten hat zur monatlichen Versammlung eingeladen. Neben den Mitgliedern gilt die Einladung immer auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Tagesordnung ist sehr umfangreich und höchst aktuell. Besonders geht es um das Verfahren und die erste Vorstellungsrunde der noch 15 Kandidatinnen und Kandidaten für den Vorsitz der SPD. Bekanntlich hat der Rücktritt von Andrea Nahles ein Vakuum in der Führungsriege zur Folge gehabt. Nun haben gleich mehrere Personen und Persönlichkeiten „den Hut in den Ring geworfen“. Alle SPD-Mitglieder sind aufgefordert, sich an der Vorwahl zu beteiligen.

Nachdem der Bundespräsident jüngst in Italien und Polen für die Verbrechen der Nazis, besonders auch gegenüber der Zivilbevölkerung, um Vergebung gebeten hat, will Dieter Neumann den Faden aufgreifen und im Rahmen der Mitgliederversammlung eine Diskussion dazu anregen. Die Rhader SPD, die vor 50 Jahren gegründet wurde und seit dieser Zeit kontinuierlich für und mit dem Bürger für die Zukunft Rhades ehrenamtlich arbeitet, will mit einer großen Jubiläumszeitung im Oktober, die Zeit von 1969 bis 2019 Revue passieren lassen. Weitere organisatorische Fragen zur Kommunalpolitik werden das interessante Treffen abrunden.

Donnerstag, 12. September, 18.30 Uhr, Gasthaus Pierick

05.09.2019 in Ortsverein von SPD OV Dorsten-Altstadt

Fahrradtour

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger

auch in diesem Jahr findet wieder die traditionelle Fahrradtour unseres Ortsvereins statt.

Am 14.09.2019 starten wir um 11:30 Uhr hierzu am Dorstener Busbahnhof (vor der Fahrradstation),

Wir werden gemeinsam durch unseren wunderschönen Ortsvereinsbereich radeln.

Hierbei wird uns unsere Tour über die Hardt und durch Östrich führen, um schließlich gegen 14 Uhr (Eröffnung) an der Zechenbahnbrücke anzukommen. Für die Wiedereröffnung hat sich auch unser Ortsverein eingesetzt. Auch dem anschließenden Brückenfest wollen wir beiwohnen.

Eine Voranmeldung ist diesmal nicht erforderlich.

  

                                                  

Mit den besten Grüßen und einem herzlichen Glück Auf!

Gez.

Julian H. Fragemann

Vorsitzender

18.08.2019 in Ortsverein von SPD OV Dorsten-Altstadt

SPD-Ortsverein Dorsten-Altstadt kritisiert Zustand des Mercadenumfelds

 

SPD-Ortsverein Dorsten-Altstadt kritisiert Zustand des Mercadenumfelds

Der Zustand des Umfeldes der Mercaden veranlasste die Altstädter Sozialdemokraten zu einer Begehung in der vergangenen Woche. Aufgrund von Hinweisen aus der Bürgerschaft sahen sich die Vertreter des Ortsvereins hierzu veranlasst.
Unter der Leitung von Vorstandsmitglied Markus Langbein begutachteten die erschienenen Mitglieder das direkte Umfeld der Mercaden, insbesondere den hinteren Bereich. Hierbei stellten sie erhebliche Mängel fest.
,,Neben fast von Unkraut zugewachsenen Bänken, fanden wir auch Bauzäune vor, die einfach in die Landschaft geschmissen wurden'', zeigte sich Markus Langbein verärgert. Neben der äußerst mangelhaften Grünpflege fanden die Sozialdemokraten aber auch offen liegende Kabel (zwar eingezäunt aber schon sehr lange Zeit) und einen offensichtlich nicht abtransportierten riesigen Erdhügel vor.
Bereits im Jahre 2017 hatte die Altstadt-SPD den Bürgermeister angeschrieben und auf genau diese Zustände aufmerksam gemacht. Seitdem hat sich augenscheinlich wenig bis nichts getan. ,,Der Pressesprecher des Bürgermeisters hatte uns seinerzeit in dieser Angelegenheit um Verständnis und Geduld gebeten. Diese Geduld ist mittlerweile wohl auch in der Bürgerschaft erschöpft'', kritisiert Vorsitzender Julian H. Fragemann.“ Man verlange daher vom ersten Bürger der Stadt, Tobias Stockhoff, in dieser Angelegenheit auf Besserung der Zustände hinzuwirken. Aus diesem Grunde haben man ihn auch direkt angeschrieben.

Aus Sicht des SPD-Ortsvereins Dorsten-Altstadt handelt sich bei dem Kanalweg zwischen den Mercaden und dem Schölzbach nach wie vor eher um ein Trümmerfeld als um eine Vorzeigepromenade.

06.08.2019 in Ortsverein von SPD OV Dorsten-Altstadt

Umfeld der Mercaden begehen

 
Unser OV bleibt auch in der politischen Sommerpause aktiv und nach unserer erfolgreichen Aktion mit Michael Gerdes im Juli, steht die nächste Aktion an.

Wir wollen das Umfeld der Mercaden begehen, um den aktuellen Zustand, vor allem auf der Kanalseite zu begutachten.

 
Wir treffen uns hierzu am kommenden Freitag, 09.08., um 16:30 Uhr vor dem Eingang der Mercaden. Wer Lust und Zeit hat, nimmt gerne teil.
 
Mit freundlichem Gruß

Julian H. Fragemann
Vorsitzender SPD-Ortsverein Dorsten-Altstadt / Feldmark / Hardt / Östrich

30.07.2019 in Ortsverein von SPD Lembeck

Lembecker SPD Dienstagstreff im September

 

Die Lembecker SPD ist in die Sommerpause gegangen und wünscht allen eine wunderbare sowie erholsame Zeit.

 

Am Dienstag, den 10.09.2019 trifft sich die Lembecker SPD wie gewohnt um 19:30 Uhr in der Gaststätte "Kösters Bierstuben", Schulstraße.

 

Über Euer Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

 

Gäste sind herzlich Willkommen.

13.07.2019 in Ortsverein von SPD Rhade

SPD-Rhade: Wohin gehst du, Dorsten?

 

Achim Schrecklein berichtet über neues Einzelhandelskonzept

 

Unvorhergesehen stand nicht die Frage nach der neuen SPD-Führung in Berlin im Mittelpunkt der SPD-Rhade-Mitgliederversammlung, sondern die Information über neue Gutachten und Einschätzungen des Dorstener Einzelhandels. Achim Schrecklein, SPD-Ratsmitglied sprach dabei über die Chancen der Lippestadt-Kaufmannschaft, sich erfolgreich nicht nur in der Stadtmitte, sondern auch in den Nebenzentren zu positionieren. Damit löste er unter anderem eine engagierte Diskussion über die Stadtentwicklung (Mercaden …) und den wachsenden Onlinehandel aus. Übereinstimmend waren die Teilnehmer an der Diskussion der Meinung, dass das neue Einkaufszentrum nur aus den negativen Bewertungen herausfindet, wenn es mit der Altstadt eine Einheit bildet. Hans-Willi Niemeyer, Mitglied im Wirtschaftsausschuss der Stadt, bezeichnete den Ampel gesteuerten Fußwegezugang von der Altstadt in die Mercaden als einen wesentlichen Planungsfehler. „Der Westwall trennt das Zusammenwachsen nachhaltig“, so seine Einschätzung. Achim Schrecklein fasste anschließend die spannende Diskussion so zusammen. „Wir alle müssen daran interessiert sein, dass der Einzelhandel in Dorsten lebt. Er ist Teil einer attraktiven Stadt. Verbesserungsvorschläge ja, in den Keller reden, nein.“

Christoph Kopp, Vorsitzender der Rhader Sozialdemokraten fand, dass die Aussprache bestens in die zurzeit laufende Programmdiskussion der Dorstener SPD passte. Bekanntlich wird 2020 ein neuer Stadtrat und Bürgermeister gewählt.  

Eigener Beitrag

10.07.2019 in Ortsverein von SPD Rhade

SPD Rhade trifft sich

 
Mit neuer Führung Rückenwind für die SPD? Im Dezember wissen wir mehr.

Schwerpunktthema: Wer wählt wann wen?

 

Die SPD auf Bundesebene muss nach dem Rücktritt von Andrea Nahles eine neue Parteiführung wählen. Alle Mitglieder, zurzeit sind es knapp 450.000, sind aufgerufen, sich bei der Findung und der anschließenden Auswahl aktiv einzubringen. Der Zeitplan sieht vor, Ende Oktober mit dem Mitgliedervotum den im Dezember stattfindenden Parteitag vorzubereiten. Die Delegierten aus ganz Deutschland müssen dann abschließend den oder die neuen Vorsitzende(n) wählen. Dass dann an dem Ergebnis der Mitgliederbefragung kaum vorbeigegangen werden kann, scheint sicher zu sein. Die Rhader Sozialdemokraten treffen sich am morgigen Donnerstag, 11. Juli um 18.30 Uhr im Gasthaus Pierick, um über das Verfahren und mögliche Kandidaten zu diskutieren. Christoph Kopp, Vorsitzender, teilt mit, dass die Versammlung auch für Interessenten, die an der Zukunft der deutschen Sozialdemokratie Anteil nehmen, öffentlich ist.    

30.06.2019 in Ortsverein von SPD OV Dorsten-Altstadt

Aktuelles aus Berlin

 

Einladung
Unsere Partei macht seit längerer Zeit eine schwierige Phase durch (Umfragen, Wahlergebnisse, Personaldebatten).

Ganz aktuell beschäftigt uns nach dem Rücktritt unserer Partei- und Fraktionsvorsitzenden im Bund die Frage, wie es nun weitergehen kann und soll.

Hierüber möchten wir mit unserem Bundestagsabgeordneten Michael Gerdes sprechen, der auch eine Einschätzung zur Situation geben wird.

Er ist in Berlin nah an den Geschehnissen dran und wird sicherlich Interessantes zu berichten haben.

Der Ortsverein Altstadt lädt daher alle interessierten Genossinnen und Genossen, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Teilnahme ein. Für Grillwürstchen und frische Getränke ist gesorgt.

Datum: 16.07.2019

Ort: 46282 Dorsten, Pestalozzistraße auf dem Parkplatz vor dem AWO Wohnheim

Uhrzeit: 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Counter

Besucher:3317684
Heute:74
Online:2

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

Ein Service von websozis.info