25.05.2018 in Sport von SPD Rhade

SSV Rhade – erstklassig

 

Neuer Kunstrasenplatz ist Vorzeigeobjekt

„Was lange währt, wird endlich gut“. Die Redensart trifft auf das Rhader Großprojekt „Kunstrasenplatz“ eindeutig zu. Mut, Ehrgeiz und Beharrlichkeit sind nötig, um sich als Sportverein neu aufzustellen. Und dass das dem SSV Rhade gelungen ist, wird spätestens jetzt deutlich erkennbar, wenn an diesem Wochenende der neue Kunstrasenplatz eingeweiht wird. Wir gratulieren den „Machern“ des aktiven und agilen Sportvereins, den vielen Sponsoren und ideellen Unterstützern zu diesem Erfolg. Rhade ist damit ein Stück attraktiver geworden. Die Rhader Sozialdemokraten sagen Dank und wünschen dem Verein einen stetigen Aufstieg.

29.03.2018 in Sport von SPD Rhade

Großbaustelle Kunstrasenplatz

 

Mit schwerem Gerät wird am Dahlenkamp gearbeitet. Der Tenneplatz mit roter Asche ist Geschichte. Nichts deutet derzeit darauf hin, dass hier in Kürze ein hochmoderner Kunstrasenplatz entsteht. Der SSV-Rhade hat sich nicht nur neu aufgestellt, sondern baut, im wahrsten Sinne des Wortes, an seiner Zukunft.

31.01.2018 in Sport von SPD Rhade

Es tut sich was in Rhade

 
Noch viel zu tun bis der erste Ball wieder rollt

Großbaustelle Sportzentrum - Kunstrasenplatz ist im Bau

Der SSV Rhade hat sich etwas vorgenommen. Die Sportanlage Am Dahlenkanp entwickelt sich nach und nach zu einem hochmodernen Sportzentrum. Zur Zeit wird der „Ascheplatz“ abgetragen und für die Verlegung eines Kunstrasens vorbereitet. Ein Kraftakt. Nicht nur für die ausführenden Firmen, sondern auch für den gesamten Verein. Die finanzielle Hürde war und ist hoch. Optimistisch packen die Macher um den Vorstand kräftig an, um das beeindruckende Bauvorhaben zu stemmen. Unterstützung ist von allen Seiten gewünscht, um die letzte Finanzlücke zu schließen. Mehr Informationen auf www.ssv-rhade,de

Eigener Bericht

20.06.2017 in Sport von SPD Altendorf-Ulfkotte

Herzlichen Glückwunsch an die E-Jugend des SV Altendorf-Ulfkotte 1964 e.V.,

 

für die großartige Saison und die Superleistung, die ihr Jungs auf dem Platz gezeigt habt. Der Glückwunsch geht natürlich auch an Trainer und Verein für die großartige Jugendarbeit. Indirekt damit auch unserem 1. Vorsitzenden Rolf Fehlinger, der auch Vorsitzender des SVA ist.

08.07.2016 in Sport von SPD Rhade

Fußball-EM: Es hat nicht sollen sein!

 

Deutschland - Frankreich 0 :2 

28.06.2015 in Sport von SPD Rhade

Radtour mit dem Heimatverein Rhade e.V.

 

Am 27.06.2015 habe ich eine Radtour mit dem Heimatverein Rhade e.V. durchgeführt. Es waren 11 Personen zu der Wassermühle gekommen. Die Dorsten D7 Etappe wollten wir fahren. Die beginnt in Dorsten, also fahren wir von Rhade zu den Etappe nach Dorsten. D7 ist bezeichnet als "Landschaft im Wandel" ist 28 km lang.
Die erste Pause haben wir im Wedenhof an den See gemacht. Nächste Pause war an der Schleuse am Kanal. Da war die Pause so groß das wir zwei Schiffe in der Schleuse beobachten könnten. Nun hatte wir noch eine dritte Pause, an den Judischen Friedhof. Der völlig verwahrlosten ist.
Ingesamt haben wir gefahren 52 km. Dann haben wir noch ein Eis in Rhade genossen.
Das ganze organzierte die Anneliese Stroick. Die sprach mich darauf an ein Wassertretbecken an der Wassermühle zu errichten. Da ich in der SPD-Rhade bin müssen wir das diskutieren.

09.02.2015 in Sport von SPD Rhade

Mindestlohn auch im Sportverein?

 

Ehrenamtliches Engagement ist nicht betroffen

Seit knapp fünf Wochen gilt der Mindestlohn von 8,50 Euro brutto flächendeckend in Deutschland. Doch was bedeutet er für Sportvereine? Erhalten ÜbungsleiterIinnen und ehrenamtlich Tätige ebenfalls den Mindestlohn? SPD.de hat die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

In manchen Sportvereinen herrscht Unsicherheit beim Thema Mindestlohn. Dabei ist der Grundsatz ganz einfach: Für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, also Beschäftigte, gilt der Mindestlohn. Nur beim Ehrenamt gilt er nicht. Wem es also nicht um finanzielles Gewinnstreben geht, sondern den Einsatz für das Gemeinwohl, der fällt nicht unter das Mindestlohngesetz. Wer ehrenamtlich tätig ist, erwartet schließlich meist ohnehin keine finanzielle Gegenleistung, sondern will sich aus Überzeugung für „seinen“ Verein einsetzen.

Ehrenamt weiter möglich:

02.01.2015 in Sport von SPD Rhade

Ja wo laufen sie denn ...?

 

Silvesterlauf des SSV-Rhade ein Renner 

 

Er ist inzwischen zur guten Tradition geworden - der Silvesterlauf des aktiven Rhader Sportvereins SSV. Männlich, weiblich, jung, etwas älter, rennend, joggend, walkend - egal - über 300 nutzten das tolle Angebot, das Jahr 2014 sportlich am Dahlenkanp zu beschließen. Respekt den Sportlern, Dank und Anerkennung den Organisatoren.

 

Mehr auf www.ssv-rhade.de

 

Die Songs die gespielt wurden, hat YouTube verboten, dann musste ich die rausnehmen.

14.07.2014 in Sport von SPD Rhade

Tatsächlich geschafft!!! Wir sind Weltmeister!!!

 
Wir sind eine gute Mannschaft

Herzlichen Glückwunsch aus Rhade

an unsere Fußballer.

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

21.04.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung

14.05.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Bürgerstammtisch
Themenoffen

19.05.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:102
Online:4

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

08.04.2020 16:21 Westphal/Töns zum Außenwirtschaftsgesetz
Reform des Außenwirtschaftsgesetzes: Vorausschauende Prüfung, verbesserter Schutz Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes beschlossen. Unternehmen, die für die öffentliche Ordnung und Sicherheit von Bedeutung sind, sollen effektiver vor ausländischen Übernahmen geschützt werden. Dazu wird insbesondere der Prüfmaßstab für die Investitionsprüfung angepasst. „In Corona-Zeiten ist das Interesse ausländischer Investoren groß, deutsche Unternehmen

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

Ein Service von websozis.info