18.04.2015 in Unterbezirk von SPD Rhade

Solidarität mit Flüchtlingen im Kreis Recklinghausen

 

SPD Kreisverband spricht Klartext

Auch Deutschland und der Kreis Recklinghausen sind ein Ziel der weltweit größten Flüchtlingsbewegungen nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Menschen fliehen vor Krieg und Tod in Bürgerkriegsgebieten, vor politischer Verfolgung aber auch vor lebensbedrohender Armut.

Alle Menschen verdienen Anerkennung und einen menschenwürdigen und freundlichen Umgang. Zu einem solchen Umgang verpflichten wir uns selbstverständlich als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten und rufen alle Menschen des Kreises Recklinghausen dazu auf.

Es kommt darauf an, dass 

20.10.2011 in Unterbezirk von SPD Rhade

Stadtwerkediskussion - Die Gegner formieren sich

 

Stadtwerkedebatte ist auch ein Angstkampf der Energiewirtschaft
SPD kritisiert Bericht des RWI

Rajko Kravanja, Leiter der Projektgruppe "Stadtwerke" (Kreis) bezieht Stellung für die SPD

Die SPD im Kreis Recklinghausen kritisiert den Bericht des RWI zur Gründung von Stadtwerken in der Recklinghäuser Zeitung. Das RWI hinterfragt grundsätzlich ob „Stromkunden die Schwimmbäder finanzieren“ sollen, so Dr. Rainer Kambeck, Leiter des Bereiches öffentliche Finanzen beim RWI wörtlich. „Das offenbart die wirkliche ideologische Überzeugung, mehr nicht. Mehrere Aussagen in dem Bericht sind schlichtweg grundfalsch.

18.10.2011 in Unterbezirk von SPD Rhade

SPD-Kreisverbands-Parteitag

 

Film: SPD-Kreisverbands-Parteitag

18.10.2011 in Unterbezirk von SPD Rhade

Kreis-SPD zu Gast in Wulfen. Hans-Willi Niemeyer hält viel beachtetes Grußwort

 
Hans-Willi Niemeyer hat der Kreis-SPD ein Motto vorgegeben

aus WAZ-Dorsten
SPD-Kreisparteitag schärft das SPD-Profil
von Jo Gernot

In seinem Grußwort an den Parteitag appellierte Hans-Willi Niemeyer, Vorsitzender der Dorstener SPD, an das Selbstbewusstsein seiner Partei und forderte, dass Politik nah bei den Menschen sein müsse. „Wer gestalten will, der hat Ziele. Wer verhindern will, der sucht Gründe“, zitierte Niemeyer den Philosophen Richard D. Precht.

22.01.2011 in Unterbezirk von SPD Rhade

Im Kreis RE tut sich was - Es lohnt sich, hinzuschauen!

 
SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe

Frank Schwabe, MdB:
Stadtwerke jetzt gründen - ohne RWE!

Anlässlich der aktuellen Debatten um die Gründung von Stadtwerken im Kreis Recklinghausen untermauert der SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe die Position der Kreis-SPD nach der Gründung von Stadtwerken ohne die großen Strommonopolisten und begrüßt die sich mehrenden Anzeichen für eine solche Entwicklung.

14.03.2010 in Unterbezirk

Frank Schwabe neuer Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Recklinghausen

 
Frank Schwabe, neuer Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Recklinghausen.

Frank Schwabe wird den SPD-Kreisverband Recklinghausen in den nächsten zwei Jahren führen. Der Bundestagsabgeordnete löst Andreas Krebs ab, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Schwabe erhielt bei seiner Wahl im Rahmen des Kreisparteitags am Samstag in Haltern 84 % der Delegiertenstimmen.

Die erste Aufgabe des neuen Kreisverbandsvorstandes: Die anstehende Landtagswahl am 9. Mai. "Die Städte bluten aus - wir brauchen eine andere Kommunalpolitik, eine neue Städteförderung durch das Land" sprach der Bundespolitiker Frank Schwabe allen Kommunalpolitikern aus der Seele. Schwabe weiter: "Das geht nur, wenn Hannelore Kraft Ministerpräsidentin wird".

In den neuen Kreisverbandsvorstand wurden für Dorsten Susanna Simmerl und Hans-Georg Wiemers gewählt. Dorstener Delegierte auf dem Bundesparteitag ist nun Heike Unkel (Stellvertreterin: Susanna Simmerl), auf dem Landesparteitag wird Petra Somberg-Romanski Dorsten vertreten.

06.10.2009 in Unterbezirk

21. November 2009: Kreisparteitag in Oer-Erkenschwick

 

In Oer-Erkenschwick findet am 21. November 2009 der Ordentliche Kreisverbands-Parteitag statt. Auf der Tagesordnung stehen zahlreiche Wahlen. Gewählt werden ein neuer Kreisverbands-Vorstand, die Kreisverbands-Kontrollkommission, die Schiedskommission und die Delegierten und Ersatzdelegierten für den Bundes- und Landesparteitag sowie den Landesparteirat und die Regionalkonferenz WW.

Der Kreisverbands-Parteitag beginnt um 9:30 Uhr.

24.11.2008 in Unterbezirk

Franz Müntefering kommt nach Marl - mit Rede zum Thema "Zukunftsfähig und sozial gerecht"

 

Franz Müntefering besucht den Kreis Recklinghausen - am 5. Dezember 2008 wird er im Parkhotel Marl zu dem Thema "Zukunftsfähig und sozial gerecht" sprechen.

Auf Einladung des SPD Kreisverband Recklinghausen wird der ehemalige Vize-Kanzler und Bundes-Arbeits- u. -Sozialminister einen Vortrag zur Ausrichtung einer modernen Industriepolitik und zur Sicherung heimischer Energien halten. Das Ruhrgebiet und auch der Kreis Recklinghausen sind Strukturwandel betroffen - Industriebetriebe verschwanden, nach dem zur Zeit gültigen Kohlekompromiß sollen die letzten Zechen 2018 geschlossen werden. Was dann?

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 5. Dezember 2008, um 17:30 Uhr im Parkhotel in Marl (Eduard-Weitsch-Weg 2). An den Vortrag von Franz Müntefering schließt sich eine Diskussion an.

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

27.08.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung
Wir sprechen über aktuelle politische Themen in Altendorf-Ulfkotte

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:113
Online:3

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von websozis.info