Ortsvereine

Ortsverein Altendorf-UlfkotteOrtsverein Altstadt Ortsverein Wulfen Ortsverein Hervest Ortsverein Rhade Ortsverein Lembeck Ortsverein Altwufen-Deuten   Ortsverein Holsterhausen

OV Rhade:
Christoph Kopp 
Büderricher Str. 24
46286 Dorsten-Rhade
Telefon: 02866-188231
Handy : 0160-91958670

SPD Rhade
E-Mail : chkoppsw2000@aol.com


OV Lembeck:
Rainer Heimann
Steenplatt 12
46286 Dorsten-Lembeck
Tel.: 02369-79158

SPD Lembeck
E-Mail: rainer.heimann2016@outlook.de

OV Altwulfen-Deuten:
Dr. Ulrich Guthoff
Burgunderweg 3
46286 Dorsten
Tel.: 02369-9399461
SPD Altwulfen-Deuten
email: ulrich.guthoff@vr-web.de


OV Wulfen:
Swen Coralic
Surick 36
46286 Dorsten
Tel.: 02369-5508
SPD Wulfen
E-Mail: swen.coralic@gmail.com


OV Holsterhausen:
Michael Klingler
Zum Aaap 58
46284 Dorsten
Tel.: 02362-6062966
SPD Holsterhausen
E-Mail: michael.klingler22@googlemail.com


OV Hervest:
Dr. Werner Duismann
Kiebeck 2
46284 Dorsten
Tel:02362 73343,
Mobil: 01 60 93 81 46 75 

SPD-Hervest-Dorsten
E-Mail: werner.duismann<at>t-online.de

OV Altstadt:
Julian Fragemann

Im Ennewälken 35
46282 Dorsten
Tel.: 02362-7897295
SPD-Dorsten-Altstadt
E-Mail: julian.fragemann@spd-dorsten.de

OV Altendorf-Ulfkotte:

Rolf Fehlinger

Everskamp 51
46282 Dorsten

Tel.: 02362-26044
SPD-Altendorf-Ulfkotte
E-Mail: rolf-fehlinger@t-online.de

 

Jennifer Schug 
Stadtverbandsvorsitzende
stadtverband@spd-dorsten.de

Friedhelm Fragemann
Ratsfraktionsvorsitzender

fraktion@spd-dorsten.de

Termine

Alle Termine öffnen.

09.04.2019, 19:00 Uhr Reden wir! ...mal über Europa!

Alle Termine

Counter

Besucher:3317684
Heute:61
Online:4

SPD Stadtverband

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
Tel.: 02362 / 98140
Fax: 02362 / 98141
E-Mail: stadtverband@spd-dorsten.de

Öffnungszeiten SPD-Bürgerbüro
Montag bis Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

SPD Ratsfraktion

Halterner Straße 28
46284 Dorsten
fraktion@spd-dorsten.de

WebsoziInfo-News

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info